Frauen verstehen – Wenn selbst Mario Barth vor Neid erblasst!

Lieber Leser,

Gedankenaustausch, Teamarbeit

Gedankenaustausch, Teamarbeit © Trueffelpix – Fotolia.com

Frauen vestehen kann durchaus ein kompliziertes Unterfangen für uns Männer sein!

Das Gute an der Sache ist, dass Frauen Ihnen verraten was Sie machen müssen, um sie zu verführen. Auf der einen Seite durch ihre Reaktionen und auf der anderen Seite durch das was sie sagen.

Doch das was sie sagen ist meistens nicht das was sie meinen. Um es zu verstehen braucht Mann eine korrekte Übersetzung. Und genau diese schenke ich Ihnen jetzt.

Im Grunde genommen gibt es 4 typische Aussagen von Frauen, die immer wieder auftauchen:

1.) Ich habe einen Freund

2.) Du bist ein Player

3.) Wir werden heute Nacht keinen Sex haben

4.) Lass uns nur Freunde sein

Fangen wir an mit Nr. 1: „Ich habe einen Freund!“

Die wahre Bedeutung von „Ich habe einen Freund“ hängt davon ab, wann die Frau das zu Ihnen sagt. Hierbei müssen Sie wissen, dass Frauen, die das sagen, oftmals gar keinen Freund haben.

Manchmal ist es einfach nicht wahr. Das muss man(n) wissen, um Frauen verstehen zu können!

Frauen geben oft vor, dass sie einen Freund haben, um unangenehme Situationen, in denen Sie eigentlich eine Abfuhr erteilen müssten, ganz einfach zu umgehen.

Die meisten Männer kommen nämlich mit Abfuhren nicht klar … und veranstalten bei einem Korb das große Drama.

Um sich solchen Situationen nicht aussetzen zu müssen, geben viele Frauen einfach vor einen Freund zu haben.

Gleiches gilt, wenn Frauen behaupten, dass sie lesbisch seien!

A.) Sagt eine Frau, unmittelbar nach dem Sie sie angesprochen haben, dass Sie einen Freund hat, dann bedeutet das so gut wie immer, dass sie kein Interesse an Ihnen hat.

Frauen hassen unangenehme, zwischenmenschliche Situationen und wenn sie merken, dass sie angegraben werden und kein Interesse am Gespräch, bzw. am Gegenüber haben, dann ist die Aussage: „Ich habe einen Freund“ eine freundliche Art, um sich aus der unangenehmen Situation zu befreien.

B.) Sagt eine Frau, dass sie einen Freund hat, während Sie versuchen die Verführung voran zu bringen (Indem Sie z.B. nach ihrer Nummer fragen, oder versuchen sie zu küssen), dann kann das 2 Dinge bedeuten:

1.) Entweder hat sie die Verführung weiter voran schreiten lassen, als sie eigentlich wollte, zieht nun die Notbremse und teilt Ihnen indirekt mit, dass Sie keine Chance haben.

2.) Oder sie versucht ihnen zu sagen, dass das eine einmalige Angelegenheit wird.

Nicht zwangsläufig, weil sie tatsächlich einen Freund hat, sondern weil sie schlechte Erfahrungen gemacht hat mit Männern, die nach dem Sex wie eine Klette an ihr hingen.

C.) Erwähnt eine Frau ganz beiläufig ihren Freund – obwohl sie weiss, dass Sie in ihr Höschen wollen – indem sie z.B. sagt: „Mein Freund und ich, wir waren letztens…“, dann möchte sie, dass Sie die Situation kennen und schließt eventuell einen One Night Stand nicht kategorisch aus.

WICHTIG: Das ist die einzige Situation in der Sie sich sicher sein können, dass die Frau auch wirklich einen Freund hat!

2.) „Du bist ein Player!“

Wenn eine Frau sie spielerisch als Arsch oder Player beschimpft, dann meint die Frau damit:

„Ich fühle mich von Dir angezogen und ich will wissen ob Du mir nur etwas vormachst oder wirklich so ein cooler Typ bist.“

Im Grunde genommen ist es sehr gut, wenn eine Frau so etwas zu ihnen sagt. Es zeigt, dass Sie ihr Interesse geweckt haben. Die Frau möchte nur sicherstellen, dass sie sich nicht in einen Mann verguckt, der ihr bloß etwas vorspielt.

Wenn eine Frau Sie also spielerisch als Arsch oder Player beschimpft, dann ist das ein kleiner Shittest.

Das Schlimmste was sie machen können, ist der Frau zu widersprechen!

Ganz im Gegenteil, Sie sollten das was die Frau sagt bejahen und dann bis ins Absurde übertreiben. Wie das genau geht erfahren Sie hier.

Wenn Sie der Frau widersprechen und sagen, dass Sie kein Player oder kein Arschloch seien, dann teilen Sie der Frau indirekt mit, dass Sie ihren Erwartungen gerecht werden wollen … anstatt dass sie die Frau testen, ob sie Ihren Erwartungen gerecht wird!

3.) „Wir werden heute Nacht keinen Sex haben!“

Entgegen der landläufigen Meinung ist es als sehr positiv zu bewerten, wenn eine Frau zu Ihnen sagt, dass sie heute Nacht keinen Sex haben werden!

Wenn Ihnen nämlich eine Frau das sagt, dann denkt sie bereits daran mit Ihnen Sex zu haben!

Frauen sagen: „Wir werden heute Nacht keinen Sex haben!“, wenn sie anfangen zu merken, dass die Situation immer heisser wird und immer mehr auf Sex hinausläuft.

Sie machen das im Grunde, um die „Schuld“ von sich abweisen zu können.

Frauen die sagen: „Wir werden heute Nacht keinen Sex haben!“, wollen einen plausiblen Grund haben, um die „Schuld“, warum es zum Sex kam, von sich abweisen zu können.

Ich möchte Ihnen ein konkretes Beispiel nennen, damit Sie diese Aussage von Frauen verstehen können…

Beispiel: Wenn Frauen am nächsten Tag ihren Freundinnen erklären warum sie mit Ihnen den Club verlassen haben, dann wollen sie nicht sagen: „Um mir von ihm die Seele aus dem Leib ficken zu lassen!“

Nein, sie wollen sagen können: „Ich bin mitgekommen, weil ich kostenlos Champagner trinken konnte. Ich hatte gar nicht vor mit ihm was anzufangen. Aber dann ist eins zum andern gekommen.“

Also, wenn eine Frau sagt: „Wir werden heute Nacht keinen Sex haben!“, dann möchte sie damit sagen:

„Überzeuge mich, dass es keine Konsequenzen für mich gibt, wenn wir mit einander Sex haben!“

4.) „Lass uns nur Freunde sein!“

Wenn Sie eine neue Frau kennenlernen, die zu ihnen sagt: „Lass uns nur Freunde sein“, dann bedeutet das immer, dass sie absolut kein Interesse an Ihnen hat.

Sie sind offiziell aus dem „Verführungs-Spiel“ raus und kommen als potentieller Partner nicht mehr in Frage.

In wenigen Fällen können Sie jedoch wieder als potentieller Partner in Frage kommen. Doch bedenken Sie, dass Sie erst einmal offiziell aus dem „Verführungs-Spiel“ raus sind.

Und umso länger Sie in der „Freundschafts-Zone“ stecken, desto schwieriger wird es da wieder rauszukommen!

In vielen Fällen kommt noch hinzu, dass die Frau, insbesondere wenn sie sehr attraktiv ist, ebenfalls nicht mit ihnen befreundet sein möchte. Sie befürchtet nämlich, dass Sie sich ansonsten falsche Hoffnungen machen könnten.

Viele Männer gehen nämlich fälschlicherweise davon aus, dass sich die Frau ihrer Träume eines Tages unsterblich in sie verlieben wird, wenn sie nur lange genug befreundet sind … irgendwann würde sie schon merken, was für ein toller Mann er doch eigentlich sei.

Doch das gibt es nur in Hollywood!

Ich hoffe, dass ich Ihnen beim Thema: „Frauen verstehen“ helfen konnte und würde mich über ein Kommentar sehr freuen.

Für Ihren Erfolg bei Frauen,
Sven Bergmann

Ähnliche Beiträge:

Shittest: Was einer ist und wie man ihn souverän besteht

Beim Küssen scheitern? So gehen Sie nie wieder ungeküsst nach Hause…

Schmetterlingseffekte beim Frauen Ansprechen

{ 8 Kommentare… add one }

  • Simone 12. August 2010, 13:59

    Habe das Video gerade gesehen. Na sowas, da hat aber jemand ganz tief in unsere Psyche geschaut. Stimmt nämlich alles. Schade nur, dass unsere „Abwehrtechniken“ jetzt so publik werden. Da müssen wir Mädels uns wohl was anderes einfallen lassen???!!!! :)))

    LG Simone

  • Simone 12. August 2010, 14:05

    Gerade fällt mir ein: Habe neulich meinen Freund auch einen „A…h“ genannt – und er grinste!!! Also weiß er schon, dass das ein gutes Zeichen ist? …

  • Jan 12. August 2010, 15:56

    Danke für das Video, es ist dir wirklich gut gelungen!

  • Thomas 12. August 2010, 20:24

    Vielen Dank Sven, es ist sehr gut. Ich mag Deinen Stil-verständlich und direkt. Als kleine Anmerkung kann man ergänzen das dies andersherum auch Anwendung findet. Ich habe ebenfalls schon Freundinnen erfunden und mich in die Freundschaft geflüchtet um mich unkompliziert aus der Affaire zu ziehen die ich nicht wollte.

  • Daniel 14. August 2010, 12:45

    Vielen Dank. Es ist wirklich ein sehr interessantes und informatives Video. Weiter so!

  • Ela 26. August 2010, 12:55

    Haha, wirklich ein gutes Video und so ganz Unrecht hast du mit deinen Ausführungen wirklich nicht. Ich hab schon oft genug irgendeinen Freund ausgegraben, wenn ich einen anderen Kerl loswerden wollte. Meistens endete das allerdings in einem „Was denn? Ich will doch nur mal mit dir was trinken.“ Jaja, wers glaubt.

  • Ulf 6. November 2010, 20:14

    mich würde mal interessieren, wenn eine frau nicht will und einen auf die freundschaftsliste gesetzt hat, da wieder raus kommt. ob sowas überhaupt geht. zum thema lange. gab doch auch schon sandkastenlieben

  • Sven Bergmann 14. November 2010, 22:33

    @Ulf

    Klar geht das … nur eben sehr schwer.

    Zum Thema Sandkastenlieben:

    Im Sandkasten hat der Bube ja noch nicht versucht das Mädchen zu verführen; demnach war er auch nicht seit dem Kindesalter in der Freundschaftszone … aus der er dann viele, viele jahre später wieder rauskam.

Einen Kommentar hinterlassen

*

Neuigkeiten

Karneval Frauen ansprechen – ultimative Checkliste

An Karneval Frauen ansprechen… Wenn Du Deine Eier noch nicht abgeschnitten- und sie irgendeiner Frau in die Handtasche gesteckt hast, möchtest Du sicherlich erfahren, wie Du in der fünften Jahreszeit Sex mit einer heißen Krankenschwester

Lies mehr...

Der schockierende Grund, warum so viele Männer in der heutigen Zeit keine Frau mehr finden

O man… Ich wurde beinahe FESTGENOMMEN als ich eine heiße Frau in der Feinkostabteilung vom Karstadt ansprechen wollte… Und das „Beste“ ist: Ich habe noch nicht einmal ein Wort zu ihr gesagt. Es ist eine SCHOCKIERENDE

Lies mehr...

Selbstwertgefühl stärken und Deiner wahren Bestimmung als Mann folgen

Wenn man als Mann nicht seiner Bestimmung folgt und Frauen zum Mittelpunkt seines Lebens macht, dann ist man(n) ständig betroffen von ihren Launen und überschüssigen Emotionen. Ein Mann mit einem starken Selbstwertgefühl, der seiner Bestimmung

Lies mehr...