One Night Stands (ONS) oder Beziehung –> Eine geheime Abmachung

a9b07315-51f9-4c56-b97b-6c402abdc0c3

Business handshake © Sergey Nivens – Fotolia.com

Wird aus dem Flirt nun ein One Night Stand oder eine Beziehung? Sie selbst haben es in der Hand … erfahren Sie jetzt alles über diese geheime Abmachung!

Im Folgenden nutze ich die Frage eines Mitglieds aus der Pickup-Community, die er in einem eingängigen Pickup Forum gestellt hat, um aufzuzeigen wie SIE:

1.) Stets wählen können, ob aus dem Flirt nun ein One Night Stand oder eine feste Beziehung wird und wie Sie…

2.) Nie wieder erleben müssen, dass eine Frau – kurz vorm Sex – blockt  und nicht mit Ihnen schlafen möchte.

Aber bitte lesen Sie selbst…

Kurze Begriffserklärung vorab:

LMR = Last Minute Resistance. Kurz vorm Sex blockt die Frau ab.

Game = Oberbegriff für Verführung

Attraction = Anziehung

Kino = Körperliche Berührungen

Kiss-Close = Kuss

Frage des Mitglieds „StudentKL“ aus der Pickup-Community:

„Guten Morgen,

das hier wird jetzt etwas länger. Würde mich trotzdem freuen, wenn der ein oder andere einen Kommentar abgibt.

Habe vor einiger Zeit ein doch sehr nettes und süßes Mädel online kennengelernt. Haben hin und her geschrieben und uns letzte Woche das erste Mal getroffen. Attraction war definitiv vorhanden.

Unser erstes Date hat unter Sternenhimmel an einem See stattgefunden. Haben dort bis tief in die Nacht auf einer Wiese gelegen und über Gott und die Welt erzählt. Hierbei ein bissel Kino, aber kein KissClose oder ähnliches. Am Ende sind wir noch in Uternwässche schwimmen gegangen.

Zweites Date lief in etwa wie das erste. Etwas mehr Kino (kuscheln, etc.), jedoch kein KissClose.

Am Tag darauf wollte sie mich wieder treffen. Diesmal sind wir zu einer Burgruine gelaufen und haben über die beleuchtete Stadt geschaut. Da fiel ihr nach einer halben Stunde ein, dass sie ja noch Wäsche auf dem Balkon stehen hat und es so aussehen würde, als ob es bald regnen würde.

Sie meinte dann, dass wir bei ihr ja auch noch eine DVD schauen könnten. Gesagt getan. DVD eingelegt, aufs Bett gelegt und sie hat sich gleich wieder an mich gekuschelt. Irgendwann kam es dann zu einem KissClose, der immer wilder wurde. Haben vorher schon beide geäußert, dass wir etwas müde sind (es war 2 Uhr in der Nacht) Dann meinte sie auf einmal, dass ich jetzt gehen müsse? WTF? (was lief hier falsch?)

Am Wochenende hatte ich einen Wasserrohrbruch in meinem Haus und musste sozusagen wieder zu meinen Eltern ziehen. War deswegen ein bissel down und teilte ihr das auch mit. Sie meinte nur, dass ich jederzeit zu ihr kommen könne, sie für mich kochen würde, etc. „I’ll be there for u!“

Am Montag wollte sie mich wieder treffen. Wieder bei ihr. Habe etwas zum Essen mitgebracht. Dann wieder aufs Bett gelegt und zu später Stunde kam es wieder zum KissClose, der diesmal etwas heftiger wurde. Deutliche Bewegungen ihres Lendenbereiches. ;-) Aber nach einiger Zeit meinte sie, dass sie jetzt müde sei und ich gehen müsse.

Was ist von von diesem Verhalten zu halten? Wahrscheinlich liegt der Fehler eher bei mir als bei ihr.

Vor dem nächsten Date heute Abend (sie will für mich kochen) würde ich gerne wissen, wie ihr mit solchen Situationen umgeht. Bin grade etwas ratlos.“

Meine Antwort:

Hallo StudentKL,

grundsätzlich gibt es 3 Arten das Game zu spielen:

1.) One Night Stands (einmaliger Sex, massig Buying Temperature). Hierunter fällt z.B. mein Speedgame.

2.) Same Night Lays (Sex in der selben Nacht mit der Option – wenn Du denn möchtest – den Sex zu wiederholen und die Frau wiederzusehen … woraus eine Beziehung entstehen kann).

3.) Feste Beziehung (Du willst eine feste Partnerin).

Dein „Game“ ist nichts von den 3 Punkten.

Für Dein Mädchen fühlt es sich jedoch so an, dass Du eine Beziehung willst. Zumindest vermutet sie das. Sicher ist sie sich jedoch nicht.

Sie „spielt“ den dritten Punkt (feste Beziehung) und Du „spielst“ asexuellen, frustrierten Bockmist.

Du siehst schon –> Ihr „spielt“ NICHT das selbe Spiel; viel mehr noch: Ihr „spielt“ gegeneinander!

Ich möchte Dir ein Beispiel geben: Wenn ich im Club eine Frau anspreche und sexuelle Frames setze, und sie die Frames akzeptiert und mich besser kennen lernen möchte, dann spielen wir beide das selbe Spiel … und zwar zusammen!

Ich möchte noch Sex mit ihr in der selben Nacht und sie möchte es auch.

Es gibt eine Übereinkunft darüber, dass wir beide exakt das Selbe wollen!

Frauen verweigern Dir immer dann den Sex, wenn es nicht klar ist, ob ihr beide das selbe „Spiel“ spielt.

Ebenfalls ist es wichtig, dass Du der Frau klar machst, dass Du ihr Ziel des „Spiels“ zu schätzen weißt!

Wenn Du Dir z.B. mein Game ansiehst, dann wirst Du KEINE Sekunde daran zweifeln, dass ich noch Sex in der ersten Nacht will und die Sexualität der Frau sehr zu schätzen weiß.

Wenn sie bei mir bleibt, dann haben wir eine Übereinkunft darüber, dass wir beide exakt das Selbe wollen.

Deswegen habe ich NIEMALS LMR !

Der Punkt beim „Beziehungs-Game“ ist, dass Frauen – auf Grund von sozialen Restriktionen – davon ausgehen, dass zu früher Sex ihr „Spielziel“, also eine Beziehung, zu Nichte macht.

Das ist auch der Grund, warum Du mitten in der Nacht gehen mußtest!

Die Gefahr, dass sie „schwach“ werden könnte – mitten in der Nacht mit Dir zusammen – war ihr einfach zu groß!

Wenn sie das „Beziehungs-Game“ spielt und Du asexuellen, frustrierten Bockmist „spielst“, es sich aber für sie so anfühlt, als würdest Du ebenfalls das „Beziehungs-Game“ spielen, sie sich aber dessen nicht wirklich sicher ist, weil Du nicht klar kommunizieren kannst, was Du genau willst, dann erhältst Du LMR!

Es gibt zwei Möglichkeiten um so etwas zu vermeiden:

1.) Sie spielt das „Beziehungs-Game“ und Du machst ihr klar, dass Dein Game so abläuft: „Als erstes Sex haben und daraus kann sich eventuell eine Beziehung entwickeln.“

2.) Du spielst ebenfalls das „Beziehungs-Game“ und Du kommunizierst es ihr so deutlich, dass sie sich dessen zu 100% sicher ist.

Ebenfalls mußt Du ihr verdeutlichen, dass Du das „Beziehungs-Game“ auch noch nach dem Sex spielen wirst, indem Du ihr „Spielziel“, also eine Beziehung, zu schätzen weißt.

Du bist der Mann, der nach dem Sex bei ihr bleibt, weil Du ihre Absicht, eine Beziehung mit Dir einzugehen, zu schätzen weißt!

In beiden Fällen wirst Du KEINE LMR haben!

Lieber Leser,

ich würde mich sehr freuen, wenn ich Ihnen mit der Kopie der Frage und meiner Antwort weiterhelfen konnte.

Falls noch etwas unklar sein sollte beim Thema: „One Night Stands vs. Beziehungen“, dann hinterlassen Sie mir einfach ein Kommentar. Ich helfe Ihnen dann gerne weiter.

Für Ihren Erfolg bei Frauen,
Sven Bergmann

{ 10 Kommentare… add one }

  • Josef Quach 8. März 2010, 00:02

    Sehr interessanter Beitrag! Hab mir bisher noch nie so intensiv gedanken gemacht über LMR…

  • Sven Bergmann 11. März 2010, 11:27

    Danke :-)

  • Jan 5. Juli 2010, 12:53

    Wow, interessanter Beitrag! :D Danke für den Beitrag :) Mal wieder was neues gelernt

  • Sven Bergmann 13. August 2010, 12:13

    @Jan Gerne geschehen :-)

  • DANIEL 6. Juli 2011, 16:46

    hallo Sven was ist lmr und was bedeutete es.?????

  • Sven Bergmann 6. Juli 2011, 17:46

    Hallo Daniel,

    das erkläre ich doch im Text.

  • Stephan 29. April 2012, 23:28

    Toller Beitrag! Was mir nicht so ganz klar ist: WIE genau klärt man mit der Frau was man selber will und wie bekommt man heraus was sie will? Offen darüber sprechen? Danke für Deine Antwort!

  • marc 18. Februar 2013, 01:01

    Das würde mich auch sehr interessieren…

  • Alexander 20. Februar 2013, 23:39

    Ja das ist eine gute Frage wie setzte ich die Frames für Punkt 1, 2 und 3? Das würde für mich hier nicht ganz klar beantwortet.
    Mir stellt sich sogar nach mehrmaligem Durchlesen noch immer die Frage wie ich die Frames für die Punkte setze ohne auf der Logikschiene zu sein sondern auf der emotionalen und ohne das Sie denkt Sie ist eine Schlampe.
    Wäre super wenn Du für jeden Punkt ein Beispiel bringen kannst besonders für 2 und 3 den den ersten Punkt hast Du ja bei ONS erklärt.

  • Datta 9. Juli 2013, 20:16

    Wie man einer Frau zeigt, dass man das selbe Spiel spielt?

    Ich bin kein Coach, habe aber eine eigene Meinung hierzu:
    „Man(n) sollte in erster Linie seinem eigenen Ziel bewusst werden, sein „Spiel“ beginnen und dieses auch spielen!! Sie sollte dann, wenn man gut „spielt“ und selbstsicher genug ist, ebenfalls mitspielen, sprich mitgezogen (oder ausgezogen) ;-) werden.“

    LMR passiert nur, wenn man unsicher wurde und ein „Game Over“ bekommt … um den metaphorisch würzigen Nachgeschmack des Versagens hinzuzufügen ;-)
    Jeder verliert mal – und auch dieses „Verlieren“ kann positiv betrachtet werden und das ganze etwas spannender machen :-) Natürlich aber auch komplett zu Nichte machen …

    **Spielt euer Spiel, bleibt dem treu und sagt ihr instinktiv welches ihr spielt!**
    Weicht sie aus, dann holt sie gefälligst wieder zurück … versucht es wenigstens!

    @Sven: Würde mich über eine Antwort zu meiner Meinung sehr freuen, bin nämlich auch gerade dabei ein paar „neue Regeln“ für das nächste Spiel aufzustellen :-P

    Besten Gruß,
    Datta

Einen Kommentar hinterlassen

*

Neuigkeiten

Karneval Frauen ansprechen – ultimative Checkliste

An Karneval Frauen ansprechen… Wenn Du Deine Eier noch nicht abgeschnitten- und sie irgendeiner Frau in die Handtasche gesteckt hast, möchtest Du sicherlich erfahren, wie Du in der fünften Jahreszeit Sex mit einer heißen Krankenschwester

Lies mehr...

Der schockierende Grund, warum so viele Männer in der heutigen Zeit keine Frau mehr finden

O man… Ich wurde beinahe FESTGENOMMEN als ich eine heiße Frau in der Feinkostabteilung vom Karstadt ansprechen wollte… Und das „Beste“ ist: Ich habe noch nicht einmal ein Wort zu ihr gesagt. Es ist eine SCHOCKIERENDE

Lies mehr...

Selbstwertgefühl stärken und Deiner wahren Bestimmung als Mann folgen

Wenn man als Mann nicht seiner Bestimmung folgt und Frauen zum Mittelpunkt seines Lebens macht, dann ist man(n) ständig betroffen von ihren Launen und überschüssigen Emotionen. Ein Mann mit einem starken Selbstwertgefühl, der seiner Bestimmung

Lies mehr...